5 Stationen deines Volontariats

1) Vorbereitungstreffen

Für deinen Freiwilligeneinsatz wirst du von uns gut vorbereitet. Je nachdem, ob du ein Sommer-, Kurzzeit- oder Langzeitvolontariat machst, gibt es 1-3 Vorbereitungsseminare, Dabei erhältst du maßgebliche Informationen über deinen Einsatzort und bekommst einen Einblick in die salesianische Spiritualität. Die Interkulturalität ist ein wichtiges Thema bei diesen Treffen.

2) Vorbereitungspraktikum

Bevor dein Auslandseinsatz beginnt, wirst du ein zweiwöchiges (bzw. bei kürzerem Einsatz auch kürzer) Vorbereitungspraktikum in einer pädagogischen Einrichtung (Internat, Kindergarten, …) der Don Bosco Schwestern absolvieren (bzw. viertägig bei einem Kurzzeitvolontariat). Du lernst hier Spiele und Lieder sowie die Pädagogik der Don Bosco Schwestern näher kennen und wirst in der Ordensgemeinschaft mitleben.

3) Sendungsfeier

Mit der Sendungsfeier wollen wir die vorbereiteten Volontär/innen verabschieden. Zum Gottesdienst und der anschließenden Agape sind auch Eltern und Freund/innen der Volontär/innen eingeladen. Eine gute Gelegenheit für sie, die anderen Volontär/innen und den Verein VIDES näher kennenzulernen.

4) Einsatz

Ein Sommervolontariat in Europa dauert 2-4 Wochen, ein Kurzzeitvolontariat in Europa/USA oder Kanada dauert 3-6 Monate. Ein Langzeitvolontariat dauert zwischen 8-12 Monaten und ist auf allen Kontinenten möglich. Während deines Einsatzes wirst du von uns auch weiterhin betreut. Mit deinen Anliegen und Fragen kannst du dich jederzeit bei uns melden. 

5) Rückkehr

Die Rückkehr aus deinem Einsatz in die „normale“ Alltagswelt bringt neue Gedanken und Wünsche mit sich. In dieser Phase ist der gegenseitige Austausch zwischen den Rückkehrer/innen besonders wichtig. Jedes Jahr im Herbst findet ein Rückkehrertreffen statt, bei dem Erfahrungen mit anderen Volontär/innen ausgetauscht werden.

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …